Pünktlich mit den Lockerungen erschien heute folgender Beitrag in der Rheinpfalz:

https://www.rheinpfalz.de/startseite_artikel,-kaffeeservice-spezialist-brill-investiert-kr%C3%A4ftig-_arid,5212035.html

Wir sind voller Tatendrang und freuen uns auf die beginnende Saison. Wir verspüren bereits einen ersten Aufwind.

Mit herzlichen Grüßen

Christian Brill

Liebe Kunden!

Es geht voran… unsere neue Lagerhalle, in der wir auch Ihre Bestellungen packen und für den Versand vorbereiten, nimmt zusehens Formen an…

Nachdem wir bereits im Spätjahr 2020 mit den ersten Rodungsarbeiten begonnen hatten, ging es im Februar 2021 richtig los. Da wir bedingt durch viele Betriebsschließungen im Zuge der Corona-Krise deutlich weniger Technik-Einsätze fahren durften als üblich und ich dennoch meine Mitarbeiter nicht überwiegend in Kurzarbeit schicken wollte, haben wir kurzerhand selbst Hand angelegt.

So haben wir uns passende Baufahrzeuge angemietet und sofort nach Eintreffen der Baugenehmigung mit den Erdarbeiten begonnen und im ersten Schritt eine 10.000 Liter große Zisterne aus Beton (Danke an Fingerbeton für die termingerechte Lieferung) eingegraben, die zukünftig das Wasser vom Dach der Halle aufnehmen soll, damit dieses für die Gartenbewässerung und die Toilettenspülung zur Verfügung steht und entsprechend nicht ungenutzt in den Kanal läuft.

Dann kam zum perfekten Zeitpunkt richtiger Frost, so dass wir den Erdaushub für Bodenplatte und Fundamente ausbaggern konnten. Vielen Dank an Wilfried, der mit seinem Traktor und Anhänger unermüdlich Erdaushub abgefahren hat.

Anschließend haben alle Mitarbeiter geholfen, die Bewehrung für die Fundamente zu knüpfen, bis spät in den Abend, damit am nächsten Tag schon betoniert werden konnte. Wir sind einfach ein tolles Team – auch wenn am nächsten Tag der Rücken zwickt, wird fleißig weiter gearbeitet…

Denn nun ging es ruckzuck – wenige Stunden nach der Betonage der Fundamente wurde die erste Steinreihe in den noch zarten Beton gesetzt und ausgerichtet für die Aufkantung, in den nächsten Tagen Reihe zwei und drei bzw. im hinteren Bereich Reihe vier, so dass eine bis zu 80 cm hohe Mauer entstanden ist, die nach Abdichtung (hier war mein Papa mit 78 Jahren ganz besonders fleißig) ein Anfüllen des Erdreiches ermöglicht.

Anfang März hat uns die Firma B&T Betonbau aus Frankenthal eine spiegelglatte Bodenplatte gegossen und abgeflügelt, nachdem wir vorher das restliche Erdreich abgetragen, den Schotter verteilt und eine 100 mm starke Dämmung aus Styrodur ausgelegt und darauf 800 m Fußbodenheizung installiert hatten.

Am 30. und 31. März wurde dann schon von der Zimmerei Ludwig die Halle aufgestellt, eine nachhaltige Holzkonstruktion in Holzständerbauweise. Als Dämmung kommt in den Wänden 160 mm Steicoflex Holzfaser zum Einsatz, die wir im Team wieder passend auf die Gefächer zugesägt und mittels einer DWD-Platte zugeschlagen haben.

Ich bin gespannt, wie es im April weiter geht…

Mit herzlichen Grüßen

Christian Brill

Liebe Kunden!

Wir bedanken uns herzlich, dass Sie mit uns gemeinsam die Krise durchstehen und es Licht am Ende des Tunnels gibt.

Wie die meisten von Ihnen sind auch wir weiterhin stark von der Corona-Krise betroffen. Eine Öffnung der Gastronomie scheint aber mittlerweile vorstellbar. Jetzt heißt es, noch ein paar Wochen durchzuhalten!

Weiterlesen

Wir sind weiter für Sie da! Wie die meisten unserer Kunden sind auch wir stark von der Corona-Krise betroffen. Nach der vollständigen Schließung der Gastronomie ist verständlicherweise der Kaffeeumsatz auf ein Minimum gesunken. Dennoch halten wir mit einer reduzierten Mannschaft Ihre Kaffeemaschine am Leben und stehen Ihnen nicht nur telefonisch, sondern auch persönlich bei Ihnen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite. Unser Büro ist aktuell auch weiterhin arbeitstäglich von 8-17 Uhr für Anfragen oder Bestellungen besetzt, mich erreichen Sie selbstverständlich auch außerhalb dieser Kernzeit.

Weiterlesen

BRILL SERVICE SYSTEME – CHRISTIAN BRILL – AM NUSSBAUM 5 – 67273 WEISENHEIM AM BERG
TELEFON 06353.914070 – TELEFAX 06353.914077 – INFO@BRILLSERVICESYSTEME.DE – WWW.BRILLSERVICESYSTEME.DE
POSTBANK – IBAN DE91 6001 0070 0157 9177 01 – BIC PBNKDEFF
UST-ID-NR. DE196148369